AGB

Dies sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für die Zusammenarbeit mit im dialog – Nicole Sach und Bestandteil des geschlossenen Vertrages.

1.       Geltungsbereich und Begriffsbestimmung
Nicole Sach führt Coaching, Beratung, Training und Veranstaltungen gemäß diesen AGB durch. Mit der Beauftragung oder verbindlichen Anmeldung vom Auftraggeber (bezeichnend auch für Klient, Coachee, Teilnehmer, Veranstaltungsbesucher) gelten diese AGB als angenommen. Individuelle und ggf. abweichende Bedingungen müssen schriftlich vereinbart werden. Mit der Anmeldung des Auftraggebers und der anschließenden Bestätigung von Nicole Sach wird ein Dienstvertrag geschlossen. Alle Leistungen von Nicole Sach sind Dienstleitungen.

2.       Vertragsgegenstand und Haftung
Gegenstand des Dienstvertrages ist die Erbringung einer Leistung gemäß der Vereinbarung zwischen Auftraggeber und Nicole Sach. Diese beinhaltet nicht einen bestimmten privaten oder beruflichen Erfolg des Auftraggebers, da die Empfehlungen und Impulse von Nicole Sach die persönlichen Entscheidungen für Berufs- und Privatleben nur vorbereiten. Ein Erfolg ist von Nicole Sach nicht geschuldet, eine Haftung deshalb ausgeschlossen und liegt in der Verantwortung des Auftraggebers. Die Methoden, Empfehlungen, Veranstaltungsinhalte und Informationen im Arbeitsprozess, mündlich wie schriftlich sind sorgfältig geprüft und ggf. auf den einzelnen Auftraggeber angepasst und für ihn ausgewählt. Die Leistungen von Nicole Sach werden auf der Grundlage der Informationen des Auftraggebers erbracht. So liegt die Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit beim Auftraggeber. Der Versand von Auftraggeber-Daten auf dem Postweg oder durch Mailverkehr erfolgt auf Auftraggeberrisiko. Der Auftraggeber übernimmt für seine Handlungen innerhalb und außerhalb der gesamten Veranstaltung selbst die Verantwortung. Es besteht keine Haftung für Schäden durch unvorhergesehene Ereignisse wie z.B. Terminverschiebungen, Veranstaltungsausfall, Witterungseinflüsse, höhere Gewalt etc.

3.       Versicherungsschutz
Die Teilnahme an meinen Veranstaltungen setzt eine gesunde psychische und physische Verfassung voraus. Coaching, Beratung, Training und andere Veranstaltungen sind keine Psycho-Therapie und ersetzen diese auch nicht. Deshalb wird diesbezüglich keine Haftung übernommen.

4.       Mitwirkungspflicht und Vertraulichkeit
Die Dienstleistung von Nicole Sach beruht auf gegenseitigem Vertrauen und Zusammenarbeit, da diese Arbeit ein aktiver und selbstbestimmender Prozess ist, bei dem bestimmte Ergebnisse nicht versprochen werden. Als Coach, Beraterin, Trainerin oder Veranstalterin ist Nicole Sach ausschließlich Weg- und Prozessbegleiterin. Als solche verpflichtet sie sich alle Informationen, Unterlagen und sonstige Daten sorgfältig aufzubewahren und vor Einblicken Dritter zu schützen. Selbstverständlich gilt auch hier die Schweigepflicht.

5.       Storno und Kündigungen
Anmeldungen
über das Anmelde-Formular, Mail, Post oder Telefon sind verbindlich. Zu Ihrer Sicherheit und Orientierung bekommen Sie eine Bestätigung in schriftlicher Form. Eine Stornierung von Ihrer Seite als Auftraggeber ist kostenpflichtig!

Folgende Regelungen gelten bei Vertragsrücktritt des Auftraggebers:

Jahreskreisfeste

Keine Stornokosten –   BITTE trotzdem unbedingt abmelden!

Seminare und Ausbildungen

bis 29 Tage vorher – kostenfrei
vom 28. Tag bis zum 8. Tag vorher – 50% der Teilnahmegebühr
ab dem 7. Tag vorher 100% – der Teilnahmegebühr

Sollte der Auftraggeber einen Ersatzteilnehmer benennen, entstehen keine Stornogebühren.

Tages-Wanderungen

bis 14 Tage vorher – kostenfrei
bis zum 8. Tag vor Beginn – 50% der Teilnahmegebühr
ab dem 7. Tag vorher – 100% der Teilnahmegebühr

Sollte der Auftraggeber einen Ersatzteilnehmer benennen, entstehen keine Stornogebühren.

Individuelle Coaching- und Beratungstermine
Psycho-physiognomische Analysen

bis 48 Stunden vorher – kostenfrei
innerhalb 48 Stunden vor Beginn – 50% des vereinbarten Honorars
innerhalb 24 Stunden vor Beginn – 100% des vereinbarten Honorars

Sollte der Auftraggeber gleich bei der Stornierung einen Ersatztermin buchen entstehen keine Stornogebühren.

Wir sind berechtigt, die Veranstaltungen aus wichtigen Gründen abzusagen. Dazu zählt z.B. eine zu geringe Teilnehmeranzahl, Krankheit, gefährdende Wetterverhältnisse oder andere Gründe, die zum Zeitpunkt der Planung nicht abzusehen waren. Sie als Auftraggeber werden sofort nach Entscheidung darüber benachrichtigt, über evtl. Ersatztermine oder Alternativen informiert. Sollten Sie diese nicht annehmen können, wird Ihnen Ihr gezahlter Teilnahmebetrag zurücküberwiesen. Weitere Ansprüche (z.B. Hotel- oder Fahrtreservierungen) oder sonstige Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen.

6.       Urheberrechte
Die Texte und Bilder auf der Webseite und sämtliche Unterlagen aller Veranstaltungen von Nicole Sach unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht vervielfältigt oder weitergegeben werden. Die Skripte sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch des Auftraggebers bestimmt.

7.       Salvatorische Klausel
Sollten diese AGB nicht vollständig sein oder einzelne Punkte unwirksam, sind die restlichen Punkte dieser AGB weiterhin wirksam. Änderungen und individuelle Absprachen zwischen Auftraggeber und Nicole Sach sind möglich und bedürfen der schriftlichen Form.

8.       Schlussbestimmung
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist Heilbronn. Für die Zusammenarbeit mit Unternehmen gelten individuelle Bestimmungen, die separat vereinbart werden.